Nutzungsbedingungen und Regeln für die Teilnahme an der Wikimap Meerbusch

Unter www.wikimap-meerbusch.de bietet die Stadt Meerbusch eine öffentliche Kommunikations- und Diskussionsplattform, die auf einem interaktiven Stadtplan basiert. Erwünscht sind alle Beiträge, die den Nutzungsbedingungen und den Regeln eines höflichen Umgangs miteinander entsprechen. Sollten diese Regeln in einzelnen Beiträgen verletzt werden, wird die Stadt Meerbusch entsprechend reagieren, sobald sie von einem Regelverstoß Kenntnis erlangt.

Teilnahme

Einträge können nach einer einmaligen Registrierung erfolgen. Für die Registrierung ist nur die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse notwendig. Freiwillig können zudem einige weitere Angaben gemacht werden, die bei der Auswertung helfen. Es erfolgt keine Dokumentation oder Darstellung der angegebenen E-Mail-Adresse, weder im Internet noch in Ergebnisdarstellungen der Wikimap. Die E-Mail-Adressen werden durch die Stadt Meerbusch nicht für den Versand von E-Mails genutzt oder für andere Zwecke genutzt. Sie erhalten nur einmalig eine automatische Aktivierungs-E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse, in der Sie den darin enthaltenen Bestätigungs-Link anklicken müssen. Nach Beendigung des Projekts werden alle E-Mail-Adressen gelöscht. Jedem User wird eine feste Nutzer-ID zugewiesen, die bei allen gesetzten Einträgen und Kommentaren erscheint, um Zusammenhänge deutlich zu machen.

Beiträge

Beiträge in der Wikimap sind an einen frei wählbaren Punkt im interaktiven Stadtplan geknüpft. Bitte achten Sie darauf, dass neue Beiträge thematisch zum Punkt im Stadtplan passen und wählen Sie eine aussagekräftige Beschreibung des gesetzten Punktes. Das Setzen von gleichlautenden Beiträgen an verschiedenen Punkten im Stadtplan ist nicht erwünscht.

Urheberrecht und sonstige Rechte Dritter

Innerhalb der Wikimap dürfen die Nutzer nur Inhalte veröffentlichen, an denen Sie allein berechtigt sind. Der Nutzer versichert, dass keine Inhalte veröffentlicht werden, an denen er nicht das alleinige Urheberrecht besitzt und/oder sonstige Rechte Dritter bestehen, die einen Vermögenswert haben oder Dritten Benutzungsbefugnisse oder Abwehrrechte verleihen wie z.B. gewerbliche Schutzrechte. Beispiele: Erlaubt sind demnach selbstverfasste Texte. Nicht erlaubt sind Texte, die von anderen Autoren kopiert wurden. Insbesondere dürfen keine Texte veröffentilcht werden, die von anderen Websites kopiert wurden.

Moderation

Jeder Benutzer räumt der Stadt Meerbusch oder den beauftragten Moderatoren das Recht ein, Beiträge nach eigenem Ermessen zu entfernen, zu bearbeiten, zu verschieben oder zu sperren. Bitte wenden Sie sich bei Nachfragen direkt an die Moderatoren (zur Kontakt-Seite).

Umgangsformen

Bitte halten Sie in Ihren Beiträgen die für Diskussionsforen übliche "Netiquette" ein. Seien Sie höflich und bedenken Sie, dass "auf der anderen Seite ein Mensch sitzt". Beleidigungen, Verleumdung und üble Nachrede sind untersagt.

Wenn Sie auf Einträge stoßen, die sich nicht an die Forenregeln oder die Netiquette halten oder die Sie problematisch oder unpassend finden, können Sie die Moderatoren darüber informieren (zur Kontakt-Seite).

Unzulässige Inhalte, die zum Ausschluss führen

Es ist untersagt,

Diese und die nachfolgend näher beschriebenen Verstöße können zur unmittelbaren Entfernung der Eingaben und zur Löschung von Nutzeraccounts führen. Die Löschung von Nutzeraccounts erfolgt ohne Vorwarnung, wenn Nutzer gegen Nutzungsbedingungen oder rechtliche Vorschriften verstoßen.

Werbung

Einträge, die für Webseiten, Produkte oder Dienste werben oder Waren oder Dienstleistungen anbieten - egal ob privat oder kommerziell - sind verboten.

Strafrechtlich relevante Inhalte

Beiträge, die illegale oder strafrechtlich relevante Aussagen enthalten, haben in jedem Falle zu unterbleiben. Haltlose Anschuldigungen gegen Personen, Institutionen und Unternehmen sind nicht gestattet.

Diskriminierung

Beiträge, die diskriminierende und entwürdigende Äußerungen enthalten, werden nicht geduldet. Dazu gehören insbesondere Rassismus und Hasspropaganda sowie Gewaltverherrlichung und die Aufforderungen zu Gewalt. Ebenso verboten sind sexistische und obszöne Äußerungen.

Pornografische, kinder- und jugendgefährdende Inhalte

Beiträge dürfen keine kinder- und jugendgefährdenden Inhalte haben. Dies gilt insbesondere für Beiträge mit erotischen oder pornografischen Inhalten und Angeboten.

Änderungen

Die Stadt Meerbusch behält sich jederzeit Änderungen und Ergänzungen der Nutzungsbedingungen vor.